Artikel

Änderung der Einreisebestimmung für Kanada

von Funtravel Berlin (Kommentare: 0)

Für alle Staatsangehörigen aus Ländern ohne Visumspflicht muß für Abflüge ab dem 15. März 2016 rechtzeitig vor Reisebeginn online eine Reiseerlaubnis eingeholt werden.
Die „eTA“ genannte Reiseerlaubnis (Electronic Travel Authorization) muss von jedem Reisenden – auch von Kindern – aus einem Land ohne Visumspflicht unter www.cic.gc.ca/english/visit/eta-start.asp beantragt werden.
Es wird allgemein empfohlen, den Antrag mindestens 72 Stunden vor Abflug auszufüllen. Die kanadischen Behörden garantieren bei späteren Anmeldungen keine rechtzeitige Bearbeitung des Antrags.
Die Kosten belaufen sich auf 7,00 CA$ pro Person. Die Reiseerlaubnis ist für 5 Jahre gültig.

Bitte beachten Sie, dass fehlerhafte oder unvollständige Angaben bei der eTA Anmeldung zum Beförderungsausschluss führen.
Wir empfehlen, zur Registrierung ausschließlich den angegebenen offiziellen Link der CIC (Citizenship and Immigration Canada) zu verwenden.

Benötigt werden für den Antrag ein gültiger Reisepass, eine E-Mail-Adresse und eine Kreditkarte zur Zahlung der Gebühr.
Bitte beachten Sie, dass das Online-Formular zur Beantragung der eTA Reiseerlaubnis aktuell nur in englischer oder französischer Sprache zur Verfügung steht.
Für Reisende aus dem deutschsprachigen Raum gibt es bisher lediglich eine offizielle Anleitung als PDF Dokument.

US-Bürger und Reisende mit einem gültigen Visum brauchen keine eTA Reiseerlaubnis.

Zurück

Einen Kommentar schreiben